25 Jahre FKP – Polozk virtuell erleben – Ausstellung

Der Freundeskreis Polozk e.V. konnte im Sommer 2020 sein 25-jähriges Vereinsjubiläum, auf Grund der Corona-Pandemie, nicht feiern.
Damals veröffentlichten wir eine Zusammenfassung zum Jubiläum.
Wir laden Sie nun zu einer virtuellen Ausstellung ein.

Ausstellungszyklus
Grußworte:
VorsitzendePartnervereineOberbürgermeister Andreas Brand
Technische Hinweise


Wann wir das 25-jährige Vereinsjubiläum endlich real erleben und feiern können, ist ungewiss. Wir haben uns deshalb entschlossen, Ihnen eine virtuelle Ausstellung (virtuelle Reise) nach Polozk anzubieten. Diese Bilder und Videofilme mögen in Ihnen die Sehnsucht wecken, nach Polozk zu reisen, sobald dies in den momentan schwierigen Zeiten wieder möglich sein wird.

Der Ausstellungszyklus umfasst folgende Beiträge:


Grußworte

Vorsitzende des Freundeskreises Polozk e. V.

Herzlich begrüßen wir alle Gäste, die auf der Homepage des Freundeskreises Polozk unsere virtuelle Ausstellung besuchen. Wir freuen uns, Sie durch die Ausstellung zu begleiten, in Ihnen Interesse an unserer Partnerstadt zu wecken und Sie durch die schönen Aufnahmen zu inspirieren. Unser Verein „Freundeskreis Polozk e. V.“ wurde am 21. Juni 1995 gegründet, um Kontakte zwischen den Bürgerinnen und Bürgern von Friedrichshafen und Polozk zu pflegen und um damit die Völkerverständigung zu fördern.

Am 21. Juni 2020 wollte der Freundeskreis sein 25-jähriges Jubiläum mit den Mitgliedern und vielen Gästen aus Polozk und Friedrichshafen feiern. Die gesamte Welt steckte zu dieser Zeit in der Corona-Pandemie fest und es war unmöglich, eine gebührende Feier mit einem ansprechenden Rahmenprogramm sowie einer Bilderausstellung über Polozk im Graf-Zeppelin-Haus zu begehen. Die Hoffnung, in diesem Jahr diese Feier nachzuholen, steht – unter anderem auch aufgrund der sehr angespannten politischen Lage – immer noch auf sehr unsicheren Beinen.

Da momentan Reisen nach Polozk nicht möglich sind, hat sich der Freundeskreis Polozk entschlossen, eine Ausstellung mit wunderschönen Bildern und Videofilmen aus Polozk und der Umgebung auf der Homepage des Vereines zu präsentieren. Die Bilder und Videofilme werden Ihnen Eindrücke über unsere Partnerstadt Polozk, die Landschaft, die Menschen mit deren Kultur und Gebräuchen vermitteln und Sie auf eine wundervolle Reise mitnehmen.

Was man in Polozk erleben kann:

  • Die Stadt Polozk fasziniert mit ungewöhnlichen Landschaften, mit vielen Seen, Flüssen und Brücken, aber auch mit großen Waldflächen und Moorgebieten. In den Freizeitanlagen an den Seen sind meistens belarussische Banjas (Dampfbad) integriert.
  • Polozk ist mit 1159 Jahren die älteste Stadt in Belarus (Weißrussland) mit einer reichen historischen Vergangenheit. Daher auch die vielen Sehenswürdigkeiten und viele Denkmäler, worauf die Polozker sehr stolz sind.
  • Die Menschen in Polozk sind sehr gastfreundlich. Sie leben in einem für uns politisch undenkbarem System und machen trotzdem das Beste daraus. Sie sind derzeit durch geschlossene Grenzen vom Rest der Welt isoliert. Reisen können sie nur nach Russland. Wir hoffen sehr darauf, dass sich dies wieder ändern wird.

Bei unseren Aufenthalten in Polozk wurden wir jedes Mal aufs Neue von Erlebnissen und Entdeckungen, sei es während den unterschiedlichen Besichtigungen oder bei Begegnungen mit unseren Freunden, positiv beeindruckt.
Sehr gerne nehmen wir interessierte Menschen auf die Reise nach Polozk mit und freuen uns über deren Interesse, die Menschen und die Partnerstadt kennenzulernen.
Für uns und unsere Freunde ist im Moment das Internet die einzige Möglichkeit, Kontakte zu pflegen. Wir hoffen sehr auf bessere Zeiten, um unsere freundschaftlichen Beziehungen wieder intensiver pflegen zu können.

Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldungen, Fragen und Anregungen.
Kontakt – Freundeskreis Polozk e.V. (freundeskreis-polozk.de)

Im Namen des Vorstandes
Elvira Müller und Hubert Weiß

 

Partnervereine und Partnerorganisationen in Polozk

Liebe Freunde – unsere lieben Freunde,

diese kurze Anrede klingt heute besonders feierlich und besonders wertvoll: Unsere lieben Freunde. Uns verbinden Jahre der Freundschaft und dutzende Vorhaben zum guten Zweck, viele haben gemeinsame durchgeführte wohltätige Projekte.
Wir sind sicher, dass sobald die schwierigen Zeiten vorbei sind und das Coronavirus besiegt ist, die Grenzen wieder geöffnet werden und wir einander wiedersehen, dann können wir unsere gemeinsamen Projekte fortsetzen und neue ins Leben rufen. Mit großer Dankbarkeit blicken wir zurück auf Projekte wie „Hör mal!“, „Begegnungsstätte einsamer Menschen“, Babybedenkzeitpuppen für junge Mädchen, die Ihr uns zur Verfügung gestellt habt, Aktion „Warmer Winter“, Hilfe für autistische Kinder „Zusammen im Regen“ und viele, viele andere.

Wir gratulieren zum 25-jährigen Jubiläum der Vereinsgründung des Freundeskreises Polozk und bitten euch vor allem: Passt auf euch auf, achtet auf eure Gesundheit, auf die Gesundheit eurer Lieben und Nächsten.

Wir sind bei euch, wir denken an euch, wir warten auf euch.

Elena Stepanez
Vorsitzende des öffentlichen Vereins „Vereinigung der Eltern mit behinderten Kindern“ Strumok, Polozk.

Alina Schtschukina und Taissija Boguschewitsch
Vorsitzende und stellvertretende Vorsitzende „Union der belarussischen Frauen“ in Polozk

Nadeschda Schurowa
Vorsitzende der Vereinigung „Echo von Tschernobyl“, Polozk

10. Juni 2021
Projekte und Partnerorganisationen in Polozk

 

Oberbürgermeister Andreas Brand, Stadt Friedrichshafen
Gratulation zum 25-jährigen Vereinsjubiläum

Sehr geehrte Mitglieder des Freundeskreises Polozk e. V.,
meine herzlichsten Glückwünsche erreichen Sie zum 25-jährigen Vereinsjubiläum. Auf Ihr Herzblut können wir seit 25 Jahren bauen und mit Ihrem Engagement rechnen für die aktuellen Projekte und zukünftigen Ideen. Es ist eine beachtliche Zahl an Menschen, die am 21. Juni 1995 den Verein „Freundeskreis Polozk“ gegründet haben: 70 engagierte Bürgerinnen und Bürger haben sich damals dazu entschlossen, die Beziehungen zur weißrussischen Partnerstadt Polozk zu vertiefen.
Und das haben Sie geschafft. Wurden zu Beginn noch viele Hilfstransporte von Kleidung und Nahrungsmitteln mit erheblichem logistischen Aufwand organisiert, sind mit der Zeit Projekte im Rahmen der Hilfe zur Selbsthilfe entstanden. Sie haben nachhaltige infrastrukturelle Veränderung in Polozk bewirkt. Eine Begegnungsstätte für einsame Menschen wurde aufgebaut, eine Frauengruppe wurde initiiert und das Projekt „Hör mal!“ zur Versorgung schwerhöriger Kinder, Jugendlicher und Erwachsener wurde ins Leben gerufen – um nur einige wenige Beispiele erfolgreicher Projekte zu nennen.

Dabei kooperieren Sie mit Vereinen in Polozk, was zeigt, worauf es Ihnen ankommt: Die Menschen aus beiden Städten sollen sich begegnen. Über die Jahre wurden zahlreiche Freundschaften geschlossen. Für die Zukunft wünsche ich Ihnen weiterhin zahlreiche erfolgreiche Ideen und Projekte, um die Menschen zusammenzuführen.
Zu Ihrem 25-jährigen Jubiläum wünsche ich Ihnen nochmals alles Gute und bedanke mich sehr herzlich bei Ihnen Allen für Ihr Engagement, das nicht hoch genug eingeschätzt werden kann.

Andreas Brand
Oberbürgermeister der Stadt Friedrichshafen
21.06.2020


Allgemeiner technischer Hinweis zu den Bildern:

Sobald Sie in der Übersicht den Mauszeiger über ein Bild bewegen, erscheint der Bildtitel. (Siehe Bildreihe unten)
Mit einem Klick auf das Bild wechseln Sie in die Einzelansicht des Bildes.

In der Einzelansicht sehen Sie um unteren Bildrand in der Mitte vier Symbole mit denen Sie die Ansicht individuell verändern können. Siehe Abbildung rechts.

Für jedes Bild ist ein individueller Bildtitel und der Name des Fotografen hinterlegt. Falls uns der Name (noch) nicht bekannt ist, schreiben wir „Freundeskreis Polozk“.
Einige Bilder sind mit ergänzenden Texten versehen. Die nachstehende Galerie ist nur als Beispiel gedacht.

Wir freuen uns über eine Mitteilung, eine Frage oder auch einen Änderungsvorschlag. Senden Sie dem Ausstellungsteam eine Nachricht.