Mitgliederversammlung 2021

Die letzte Mitgliederversammlung fand am 11.04.2019 statt. Coronabedingt war die Mitgliederversammlung am 29. September 2021 nun die erste Mitgliederversammlung seit dieser Zeit. Dadurch umfassten die Berichte und Rückblicke die Jahre 2019 und 2020.

Mitgliederversammlung 2021
Mitgliederversammlung 2021

Die Vorsitzende des Vereins, Elvira Müller, konnte insgesamt 35 Vereinsmitglieder – alle doppelt geimpft – im VfB-Restaurant begrüßen.
Nach dem Gedenken an die Verstorbenen und Bekanntgabe der Tagesordnung berichtete Elvira über die vergangenen Jahre 2019 und 2020. Sie informierte über die Mitgliederzahl (182 Personen), die Paten und Patenschaften sowie über die Vereinsarbeit der letzten Jahre.

Sie bedankte sich bei allen Mitgliedern für Spenden und die Arbeiten im Verein, sowie bei den Stadtverwaltungen und der Presse in Friedrichshafen

Es folgten die Kassenberichte des Schatzmeisters, Tiberius Schmaus, der detailliert über die finanzielle Situation des Vereins und das Spendenaufkommen informierte. Die Kassenprüfer bescheinigten dem Schatzmeister eine ausgezeichnete Kassenführung. Die Entlastung des Schatzmeisters erfolgte einstimmig.

Nach den Aussprachen zu den Berichten von 2019 und 2020 der Vorsitzenden wurde auch der komplette Vorstand für die Jahre 2019 und 2020 jeweils einzeln einstimmig entlastet.

Nachdem Hubert Weiß sich vom Amt des Vorsitzenden zurückgezogen hat, wurde seine Arbeit von Elvira Müller gewürdigt.
Sie sprach über 21 Jahre, die Hubert für den Verein tätig war, seine Arbeit als Kassenwart und seine Arbeit als gleichberechtigter Vorsitzender seit 2015. Sie berichtete über die Zusammenarbeit mit ihm, über die gemeinsamen Reisen nach Polozk sowie seine Mitarbeit bei vielerlei Aktivitäten des Vereins.

Wir danken Hubert Weiß für seine langjährige Tätigkeit im Vorstand sowie für seine Arbeit als Vorsitzender seit Juni 2015. Als Geschenk erhielt Hubert einen Korb mit dem Jubiläumswein des Vereins.

Auf der umfangreichen Tagesordnung standen auch die Anpassungen der Vereinssatzung, die alle mit großer Mehrheit angenommen wurden.

Elvira begrüßte fünf neue Vereinsmitglieder, von denen zwei anwesend waren, die den Button des Freundeskreis angesteckt bekamen.

Susann Ganzert
Susann Ganzert

Nach einem Rückblick in Bildern auf die Jahre 2019 und 2020 erfolgten die Wahlen zum neuen Vorstand, die Jochen Meschenmoser leitete.

Alle Vorstandsmitglieder wurden einstimmig gewählt. Neu im Vorstand ist Susann Ganzert als stellvertretende Vorsitzende und Andrea Kerler-Wicker als Beisitzerin.
Susann ist Gründungsmitglied und begleitet den Verein seither mit großem Interesse und Engagement. Sie übernahm auch sofort in der Mitgliederversammlung ihre erste Aufgabe, indem sie das Grußwort von Bürgermeister Köster vortrug.

Andrea gehört seit 21 Jahren dem Verein an und arbeitet seit langem intensiv im erweiterten Vorstand mit.

Franz Kiechle und Hubert Weiß wurden zu Kassenprüfern gewählt.

Zum Abschluss wandte sich Elvira Müller nochmals an die Mitgliederversammlung. Sie bedankte sich bei Natallia Bachmann, die aus beruflichen Gründen aus dem Vorstand ausschied und bei den Kassenprüfern Lisa Müller und Leiv Tholander.
Elfriede Hipp, Hermine Strohm und Wiltrud Fischer erhielten eine Urkunde für die Mitarbeit am länderverbindenen Quilt: „Welt ohne Grenzen“.

Elvira berichtete weiterhin von ihrer Reise nach Belarus, die sie zusammen mit Andrea Kerler-Wicker im September 2021 unternahm und wies auf die kommenden Veranstaltungen hin.

Als Dank für ihre vielfältige Arbeit erhielt Elvira einen Blumenstrauß als Dankeschön, der von Wiltrud überreicht wurde.