Donnerstag

09:00 Besuch in der Heimsonderschule Haslachmühle

Herr Bernd Eisenhardt empfing die Gäste aus Polozk sowie Elvira Müller und Tiberius Schmaus. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde erläuterte Herr Eisenhardt die Geschichte und Entwicklung der Einrichtung Haslachmühle. Schwerpunkt seiner Ausführung war das aktuelle Lern- und Lebenskonzept an der Schule. Beeindruckend war seine äußerst differenzierte Darstellung zu autistischen Schülerinnen und Schülern.
Ebenso überzeugend waren seine Ausführungen zum Umgang mit hörgeschädigten Kindern und der Einführung der Gebärdensprache, die lange Zeit verboten war. Interessant waren auch die schriftlichen Dokumente zur Gebärdensprache, wobei natürlich der Ordner mit den russischen Karten für die Gebärdensprache besondere Aufmerksamkeit erfuhr. Ein Rundgang durch einige Räume ließ die effektive Umsetzung der zuvor angesprochenen Punkte erkennen und bescherte uns auch Kontakte zu einzelnen Schülerinnen und Schülern. Zum Abschied bedankten sich Frau Dr. Elena Stepanez und Frau Dr. Svetlana Ablomova herzlich und überreichten ein Geschenk.

 

12:00 Oberschwabenklinik Ravensburg

Dr. Peter Schorcht
Dr. Elena Stepanez
Dr. Svetlana Ablomova
Elvira Müller
Hubert Weiß

Um 12.00 Uhr empfing uns der Leiter der Palliativstation Herr Dr. Schorcht zu einem Informationsgespräch. Er stellte uns seine Arbeit vor und erklärte die Abläufe der Station. Im Anschluss erhielten wir noch einen Einblick in die Krankenzimmer, Behandlungsräume und die Sanitärräume. Unsere Polozker Ärztinnen zeigten sich sehr beeindruckt, sowohl  von den Räumlichkeiten wie auch von den Behandlungsmethoden und bedankten sich herzlich für die erhaltenen Informationen bei Herrn Dr. Schorcht.