Jahreshauptversammlung 2019

Am 11.04.2019 fand im VfB-Restaurant in Friedrichshafen die Jahreshauptversammlung statt.

Nach der Begrüßung durch die beiden Vorsitzenden und dem Gedenken an die verstorbenen Vereinsmitglieder des letzten Jahres folgten die Berichte der Vereinsvorsitzenden, des Schatzmeisters und der Kassenprüfer. Nachdem die Aussprache über die Berichte erfolgt ist, nahm Helene Kohlöffel die Entlastung des gesamten Vorstandes durch die Mitgliederversammlung vor. Die Entlastung der Vorstandschaft erfolgte einstimmig.

Die Wahlleitung für die anstehenden Wahlen übernahm das Vereinsmitglied Franz Kiechle. Alle bisherigen Vorstandsmitglieder wurden in ihren Ämtern einstimmig bestätigt.

Die Personen des Vorstandes
Nelly, Tiberius, Natallia, Wiltrud, Günter, Elvira und Hubert.


Vorsitzender: Hubert Weiß,
Vorsitzende: Elvira Müller,
Presse: Günter Suchantke,
Schriftführerin: Wiltrud Fischer,
Beisitzerin: Natallia Bachmann,
Kasse: Tiberius Schmaus,
Beisitzerin: Nelly von Branconi,

Kassenprüfer: Leiv Tholander und Lisa Müller


Ein Rückblick auf das Jahr 2018, in Form bewegter Bilder, ließ die vielfältigen Veranstaltungen und Tätigkeiten des Vereins wieder in der Erinnerung aufleben. Die Vorsitzenden bedankten sich ausdrücklich für das große Engagement der Vereinsmitglieder im vergangenen Jahr.

Nachdem von Elvira Müller und Hubert Weiß ein Ausblick auf die kommenden Veranstaltungen gegeben wurde, hat Helene Kohlöffel, als derzeitige Vertreterin der Stadt Friedrichshafen, das Wort ergriffen. Sie bedankte sich im Namen der Stadt Friedrichshafen sehr herzlich bei den Vereinsvorsitzenden für die bisherige gute Zusammenarbeit und informierte die Mitgliederversammlung über ihre berufliche Veränderung.

Helene Kohlöffel überreicht ein Geschenk an die Vorsitzenden und erhält vom Verein einen Blumenstrauß für die überaus gute Zusammenarbeit in den vergangenen Jahren.
Franziska Mooz, Hubert Weiß, Helene Kohlöffel und Elvira Müller im Gespräch.

Ab dem 09.05.2019 wird Frau Franziska Mooz die Zuständigkeit für die Städtepartnerschaft mit Polozk von Seiten der Stadt Friedrichshafen aus übernehmen. Sie gab den Vereinsmitgliedern einen Einblick in die städtischen Planungen bezüglich der Städtepartnerschaft mit Polozk. Sie möchte in vertrauensvoller Weise die Zusammenarbeit mit dem Verein fortführen.


Elvira Müller und Hubert Weiß bedankten sich für die Teilnahme an der Mitgliederversammlung und gaben Raum und Zeit für persönliche Gespräche im Anschluss an den offiziellen Teil der Versammlung!

Getagged mit: