Spendenaufruf 2019

Auch in diesem Jahr möchte der Freundeskreis Polozk e.V. mit Hilfe Ihrer Spenden einkommensschwache Menschen und Familien in Polozk (Weißrussland) unterstützen, die von vertrauenswürdigen Partnerschaftsorganisationen betreut werden.
In Polozk leben immer noch viele Menschen, denen es wirtschaftlich schlecht geht. Viele müssen trotz steigender Lebensmittelpreise mit einem kleinen Einkommen auskommen. Deshalb bitten wir um Spenden, um mit dem Geld unseren Projekten:

„Begegnungsstätte für einsame Menschen“
Unterstützung der Rollstuhlfahrer Vereinigung mit alltäglichen lebensnotwendigen Dingen
Unterstützung der Arbeit der Polozker Organisationen und Vereine:
Union der Belarussischen Frauen, Strumok (Eltern mit behinderten Kindern), Tschernobyl-Echo, zu denen allen wir seit über zwei Jahrzehnten enge Kontakte pflegen,

weiterhin Hilfe zukommen zu lassen.

Wir wenden uns an alle Mitbürgerinnen und Mitbürger aus Friedrichshafen und Umgebung, helfen Sie uns durch Ihre Spende, damit wir die Hilfe an unsere Partner in Polozk weiterleiten können. Mit den Spenden können die Verantwortlichen in Polozk Projekte bezuschussen, Lebensmittel beschaffen oder wärmende Winterkleidung kaufen.

Wir bitten um Spenden unter dem Stichwort: „Begegnungsstätte für einsame, einkommensschwache Menschen“ oder „Rollstuhlfahrer Vereinigung“ oder „Allgemeine Spende“ auf die Spendenkonten bei der

IBAN DE19 6905 0001 0020 3568 87 Sparkasse Bodensee
IBAN DE31 6519 1500 0101 9220 00 Volksbank Friedrichshafen-Tettnang eG

Herzlichen Dank für die Unterstützung unserer Arbeit im Rahmen der Städtepartnerschaft Friedrichshafen  – Polozk!

Getagged mit: